Dressursättel

Premium Heike Kemmer /

Advanced Flamenco

Der tiefe Sitz im "HK" Dressursattel bietet dem Reiter optimale Sicherheit und Kontrolle vor allem auch auf großen, bewegungsstarken Pferden. Das unabhängige 3/4 Kissen ist extrem zurückgeschnitten um absolute Schulterfreiheit zu gewähren. Zudem verfügt der Sattel über verstellbare Gurtstrippen. Der zusätzlich sehr weiche Sitz und die verstellbaren Kniepauschen (wahlweise auch außen) machen diesen Sattel zu einem der Besten weltweit.

Das Innovative Design wurde von der Olympiareiterin Heike Kemmer beeinflusst, welche im Jahre 2008 in diesem Sattel bei den Olympischen Spielen in Bejing Einzelbronze und Teamgold gewann.           

 

Premium Obrigado

Als Mono- oder Doppelblattsattel erhältlich. Das Monoblatt im Obrigado bietet ein Maximum an

nahem Kontakt. Der extrem tiefe Sitz und hohe Efter, kombiniert mit dem taillierten Sattelbaum bringt den Reiter sehr nah an das Pferd und unterstützt die korrekte Sitzposition. Die außen angebrachten Kniepauschen geben dem Reiter Sicherheit und ermöglichen eine natürliche "Schulter - Hüfte - Ferse" Position. Das unabhängige 3/4 Kissen bietet außerdem eine extreme Schulterfreiheit. Der Obrigado verspricht nahen Kontakt zum Pferd und Komfort für den Reiter. Er ist auch für sehr kurze Pferde geeignet!

 

Advanced Kizomba

Unser neuer Dressur Sattel!

Der Kizomba ermöglicht einen sehr nahen Kontakt zum Pferd und optimale Einwirkung.

Durch das speziell abgenähte Kissen und die extreme Schulterfreiheit ist er auch für sehr kurze Pferde geeignet.

Bestellbar für die Reiterin oder den Reiter.

Advanced Tango

Der Tango wurde designt, um dem Reiter einen klassischen Dressursitz zu geben. Der tiefe, extra weite 11 cm tiefe Sitz gibt dem Reiter einen zentrierten Sitz ohne diesem das Gefühl zu geben zu weit nach vorne geschoben zu werden. Der Tango wurde als Sattel mit sehr nahem Kontakt zum Pferd entwickelt und gibt dem Reiter das Gefühl den Oberschenkel direkt an der Seite des Pferdes zu haben. Anpassbare Kniepauschen erlauben dem Reiter ihren Sitz noch weiter zu verfeinern. Das unabhängige 3/4 Kissen hat eine extrem zurückgeschnittene Schulterfreiheit um das Pferd in der Bewegung nicht zu beeinflussen. Der Tango verspricht nahen Kontakt zum Pferd und Komfort für Reiter, welche die Sicherheit eines tiefen Sitzes bevorzugen.   

       

Advanced Bolero

Der Bolero wurde dafür designt, das Becken zu

öffnen, um dadurch das Bein des Reiters gerade in die "Schulter - Hüfte - Ferse"-Position zu bringen.

Der 10.5 cm tiefe, weiche Sitz ist sehr komfortabel für Reiter, die immer ein Problem damit hatten, einen Sattel zu finden, der keine Schmerzen im Schambereich auslöst. Der weiche Sitzschaumstoff und die nach vorne gerichtete Balance des Bolero bietet Komfort und Unterstützung. Der Sitz entspricht dem Heike Kemmer Modell. Im Bolero fühlt der Reiter die freie Bewegung des Pferdes aus der Hinterhand durch den Sattel in die Vorhand.

 

Advanced Mambo

Der Mambo wurde designt, um dem Reiter einen

klassischen Dressursitz zu geben. Der mitteltiefe Sitz gibt dem Reiter eine zentrierte Position ohne das Gefühl, nach vorne geschoben zu werden. Der weiche Sitz und die leicht nach vorne gerichtete Balance bietet dem Reiter Unterstützung und Komfort, um mit der Bewegung des Pferdes zu gehen. Die weite Kammer und die weiten Kissen erlauben der Wirbelsäule des Pferdes Bewegung in der Biegung und der Versammlung. Ein weit zurückgeschnittenes Kissen erlaubt der Schulter Bewegungsfreiheit und hält den Sattel davon ab, auf die Schulter zu rutschen.

 

Classic Bubi

Ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet das Modell Bubi. Der Sattel ist ein "Allrounder". Der speziell geschnittene Sattelbaum lenkt die Reiterin sofort in eine 'lotgerechte' Sitzhaltung. Mit sehr guter Sitzstabilität und engem Kontakt zum Pferd kann sie so optimal auf das Pferd einwirken.
Auch das zurückgeschnittene 3/4-Kissen kommt Pferden mit durchschnittlicher Statur entgegen. Die Schulter kann glatt unter dem Sattel hindurchgleiten.
Der Bubi hat eine mittlere Sitztiefe und ist auf Grund seines Schnittes auch speziell für Frauen geeignet.          

Classic Pirat

Die neue Lösung für Pferde mit besonders kurzem Rücken, hat serienmäßig ein sehr kurzes, zurückgeschnittes 3/4 Kissen zu einem 1/2 abgenäht.

Durch den flacheren Sitz und den niedrigeren Efter lässt er der Reiterin mehr Freiheit und ist auch für Ausritte und kleine Sprünge geeignet.  

 

 

Classic Rike

 

Ein Einsteigermodell, das keine Wünsche offen lässt: Das Modell Rike ist ein Monoblattsattel mit integrierter Pausche. Das Monoblatt sorgt für einen sehr engen Kontakt zum Pferd. Rike ist wegen seines zurückgeschnittenen 3/4-Kissens ein hervorragender Arbeitssattel für Pferde mit einer durchschnittlichen Statur. Die Pausche lässt sich bei Bedarf flexibel herausnehmen - oder einfügen. Der Rike Sattel hat einen weichen Sitz mit einem mittleren Sitzschwerpunkt. Das ¾ Kissen sorgt beim Pferd für Schulterfreiheit und Entfaltungsmöglichkeit des Vorderbeins.